slideshow 1 slideshow 2 slideshow 3 slideshow 4 slideshow 5 slideshow 6 slideshow 7

Sie sind hier

Degentage Luxembourg

Eine erfolgreiche Klinge schlugen die Rohrbacher Fechterinnen und Fechter bei den Internationalen Degentagen in Luxembourg. Allen voran Robin Klostermeier. Beim A-Jugend Wettbewerb ließ er nichts anbrennen. Unter 33 Startern aus fünf Nationen schaffte er sicher das Finale. Dies glich einem Länderkampf zwischen Deutschland und Frankreich. Zur Freude der deutschen Anhänger siegte er mit 15:6 gegen Chery Benjamin, Pont- à-Mousson und nahm den Pokal mit nach Rohrbach. Seine Vereinskameraden Adrian Baumann und Max Meisenheimer landeten auf Platz neunzehn und einundzwanzig. Danielle Trittelvitz erkämpfte sich im Damendegen hinter Bettina Fichtel, Essen den zweiten Platz. Katja Siebenlist, die sich zum ersten Mal auf internationalen Parkett bewegte landete auf Platz dreizehn. Im Schülerwettbewerb Degen-Mix- (Jungen und Mädchen) kam Juliana Blees bei 26 Startern auf Platz sechszehn. Bei den Aktiven Degen rundete Dennis Kollmannsperger den Erfolg der Rohrbacher bei 30 Starten mit dem siebten Platz ab.

 

Powered by Drupal - Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer