slideshow 1 slideshow 2 slideshow 3 slideshow 4 slideshow 5 slideshow 6 slideshow 7

Sie sind hier

Fehlermeldung

User warning: The following module is missing from the file system: drupalcenter. For information about how to fix this, see the documentation page. in _drupal_trigger_error_with_delayed_logging() (line 1156 of /homepages/31/d15685294/htdocs/TGRohrbach/includes/bootstrap.inc).

Saarländer überzeugen in Luxembourg

Am 28. und 29. März diesen Jahres wurde in Luxembourg das internationale Turnier "Duel des Lionceaux" im Degenfechten ausgetragen. Es traten Sportler aus Belgien, den Niederlanden, Frankreich und Deutschland in allen Atersklassen an. In insgesamt acht Entscheidugnen konnten die Fechterinnen und Fechter aus dem Saarland mit vier Titel nach Hause zurückkehren.

Beim jüngsten Jahrgang 2005-2007 konnte sich Charlotte Marx vom Fechterring Hochwald-Wadern gegen die gesamte Konkurrenz erfolgreich durchsetzen und gewann die Goldmedaille. Matthis Hans von der TG Rohrbach konnte hier einen guten 7. Platz belegen.

Im größten Teilnehmerfeld des Turniers mit 41 Sportler konnte Anna Zens nach einem spannenden Finale gegen den Belgier Plonteux jubeln und belegte Rang eins. In der gleichen Konkurrenz kam ihr Vereinskamerad Valentino Marx (beide Fechterring Hochwald-Wadern)auf einen tollen 5. Platz.

In der Altersklasse der weiblichen B-Jugend konnte sich im rein deutsch-deutschen Finale Hannah Stein gegen ihre Konkurrentin aus Leverskusen Marie zur Mühlen erfolgreich durchsetzen und siegte knapp mit 15:14. Bei den männlichen B-Jugendlichen kam kein Gegener an Philipp Zens (ebenfalls Fechterring H.-W.) vorbei. Er siegte im Finale souverän 15:7 gegen Lutz Simon. Im gleichen Jahrgang ging auch Lars Imbsweiler vom TV Homburg an den Start und belegte Rang 18.

Bei den A-Jugendlichen gingen für die TG Rohrbach Johanna Straub und Bastian Hans an den Start. Straub kämpfte sich bis ins Finale vor, unterlag hier L. Lucani aus Frankreich und kam mit der Silbermedaille nach Hause. Hans erreichte in einem starken Teilnehmerfeld die K.O.-Runde, schied hier allerdings leider frühzeitig aus und belegte Rang 19. Ebenfalls in die K.O.-Runde schaffte es Joshua Irsch vom Fechterring, unterlag hier aber ebenfalls in der ersten Runde.

Den Abschuss bildeten die Konkurrenzen der weiblichen und männlichen Aktiven. Hier gingen für das Saarland Isabell Marien (Fechterring) und Petra Weber (TV Homburg) an den Start. Marien gehörte zu den jüngsten Startern im Feld und belegte Rang 13. Weber konnte den 15.Platz erreichen.

Powered by Drupal - Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer